4 letter words

Die Serie „4 letter words“ ist Malerei, als auch als Installation .

Gerade die englischen 4-Letter Words sind kompakt und reduziert – und drücken doch alles aus. Oft nicht politisch korrekt.

4LWs erzählen Geschichten. Mit den gleichen Worten in immer wieder unterschiedlicher Anordnung entstehen stets neue Gedanken. Der Betrachter assoziiert seine eigene Geschichte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SZ: Beeindruckend ist ... Georg Steidinger's Medienkunstwerk "4 letter words" bei dem ein Bild positioniert ist zwischen zwei Monitoren, deren Vier-Buchstaben-Wörter laufend wechseln und mal Sinn, mal Unsinn ergeben. Dass der Unsinn den Rezipienten wohl nachhaltiger anspricht, dürfte dabei Teil der Intention sein." (SZ, 27.09.2010)

WHEN DOCS CANT HELP (4 letter words) - Auftragsarbeit für Netdoktor

Georg Steidinger

"...verarbeitet 4 letter words zu Kunstwerken aus Öl, Pigmenten und Acryl" (W&V Society)